DESIDERIA  CARE 
PREIS  FOTOGRAFIE

2022

Schirmherr

Die Auseinandersetzung mit Demenz gehört in die Mitte der Gesellschaft

Staatsminister Klaus Holetschek, Schirmherr Desideria Care Preis Fotografie 2022

„Demenz geht uns alle an: Jede und jeden kann die Krankheit treffen! Deshalb müssen wir immer wieder auf das Thema aufmerksam machen. Der Fotowettbewerb ‚Demenz neu sehen‘ kann dazu einen wertvollen Beitrag leisten“, sagt der Bayerische Gesundheitsminister Klaus Holetschek. Er ist Schirmherr des „Desideria Care Preis für Fotografie 2022 – Demenz neu sehen“. Es ist ihm eine „Herzensangelegenheit“, das gesellschaftliche Bewusstsein für die Krankheit zu schärfen und Betroffenen und deren Angehörigen zu zeigen: Sie sind nicht allein. „Gerade die Kunst der Fotografie kann einen wichtigen Zugang bieten – ohne Demenz zu bagatellisieren oder zu idealisieren“, so Holetschek.

„Die Krankheit ist bereits in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Und genau dorthin gehört auch die Auseinandersetzung mit ihr“, sagt Holetschek mit Blick auf die rasante Zunahme der Demenzerkrankungen in den vergangenen Jahren. „Betroffene und Angehörige schämen sich leider noch allzu oft“. Die Lebensqualität von Menschen mit Demenz und ihren Familien hängt maßgeblich von einem informierten und toleranten Umfeld ab. Es ist daher besonders wichtig, Demenz weiter in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. „Wir alle kennen die Macht von Bildern. Bilder reduzieren Menschen mit Demenz nicht nur auf ihre Krankheit, sondern zeigen sie als kreative, lebensfrohe, glückliche, aber auch traurige Personen“, sieht Holetschek die Vorteile der Fotografie. 

Klaus Holetschek ist seit Januar 2021 Staatsminister im Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege.

 

 

"Demenz neu sehen"-Newsletter 

 

Aufgrund des regen Interesses am "Desideria Care Preis für Fotografie 2022 - Demenz neu sehen“ hat sich Desideria Care e.V. entschieden, ab Januar 2022 einen eigenen Newsletter zum Fotowettbewerb herauszugeben. Wenn Sie über Neuigkeiten und Termine auf dem Laufenden bleiben wollen oder Inspirierendes und Hintergründe zu „Demenz neu sehen“ erfahren wollen, dann melden Sie sich bitte gleich an.

Jetzt anmelden!

 

Bereits erschienene Newsletter finden Sie hier in unserem Newsletter-Archiv

Demenz neu sehen Newsletter April 2022

Demenz neu sehen Newsletter März 2022

Demenz neu sehen Newsletter Februar 2022