DESIDERIA  CARE 
PREIS  FOTOGRAFIE

2022

Veranstalter und Förderer

Wir glauben an die Kraft der Bilder

Veranstalter des Fotowettbewerbs „Demenz neu sehen“ ist der gemeinnützige Verein Desideria Care e.V. in München. Desideria Care e.V. wurde 2017 von Désirée von Bohlen und Halbach gegründet. Der Verein unterstützt und stärkt Familien mit einem Angehörigen, der an Demenz erkrankt ist. Mit innovativen Angeboten gibt Desideria Care Betroffenen und ihren Angehörigen eine Perspektive. Eckpfeiler hierfür sind Wissen, Selbstfürsorge und Lebensqualität. Desideria Care setzt sich für eine demenzfreundliche Gesellschaft ein, in der Demenz kein Stigma und Tabu ist. Ziel ist es, ein Umdenken in der Gesellschaft zu bewirken und mehr Teilhabe und Lebensqualität für betroffene Familien zu schaffen. Die Arbeit des Vereins fi nanziert sich über Spenden.

www.desideriacare.de

Gefördert wird der "Desideria Care Preis Fotografie 2022 - Demenz neu sehen" von der Josef und Luise Kraft-Stiftung. Die Josef und Luise Kraft­Stiftung setzt sich seit 30 Jahren für die Interessen älterer Menschen in der deutschen Gesellschaft ein. Dabei kooperiert die Stiftung mit verschiedensten Organisationen und Einrichtungen, die lösungsorientierte und ideenreiche Projekte initiieren, mit denen der Brückenschlag in die Gesellschaft gelingt. Die Stiftung ist alleinige Eigentümerin des Baustoffhandelskonzerns KRAFT Baustoffe GmbH München und führt das Lebenswerk der Stifter Josef und Luise Kraft fort. Sie generiert ihre Spendenmittel in erster Linie aus den Erträgen ihres Unternehmens.

www.kraft-stiftung.de

Wettbewerbs-Newsletter 

 

Aufgrund des regen Interesses am Fotowettbewerb „Demenz neu sehen“ hat sich Desideria Care e.V. entschieden, ab Januar 2022 einen eigenen Newsletter zum Fotowettbewerb herauszugeben. Wenn Sie über Neuigkeiten und Termine auf dem Laufenden bleiben wollen oder Inspirierendes und Hintergründe zu „Demenz neu sehen“ erfahren wollen, dann melden Sie sich bitte gleich an.

Jetzt anmelden!